Der Träger

 

Die Kindertageseinrichtung Libelle Preussenstraße 84 e.V. ist dem Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV) als Dachverband angeschlossen. Über diesen Verband beziehen wir notwendige Informationen und Arbeitshilfen.

Die Betriebskosten werden zu 95% durch öffentliche Mittel vom Land NRW und der Kommune getragen. Wir, die Eltern, tragen die verbleibenden Kosten durch den Vereinsbeitrag und durch unsere Mitarbeit.

gotop_grau.png

Der Vorstand

 

Der Vorstand fungiert als Träger der Einrichtung. Er wird von den Mitgliedern (d. h. den Eltern) unserer Elterninitiative für 2 Jahre gewählt. Der Vorstand bündelt die Mitgliederversammlung und setzt Beschlüsse um. Er trägt die Verantwortung gemäß §26 BGB der Vereinsführung und Verwaltung, Finanzen und Führung des Vereines. Die Personalverantwortung und die Delegation der Betriebsleitung übernimmt ebenfalls der Vorstand.

 

E-Mail: kitalibelle-vorstand@web.de


 

Mitglieder des Vorstands

 

1. Vorsitzende: Alice Hüting

2. Vorsitzende: Dr. Silke Gronau
Finanzvorstand: Gabriele Stübben

gotop_grau.png
2020.10_DSC_KiTaLib_8261.jpg

Unser Team

 

Unser Team setzt sich zusammen aus einer freigestellten Leitung, Fachkräften, Ergänzungskräften einer Hauswirtschafterin und Alltagshelferin.

Zukunftsorientiert bilden wir regelmäßig Fachpersonal aus.


Das Team der "Libelle" besteht ausschließlich aus Fachpersonal 
und bildet sich regelmäßig fort.

Zur Planung sowie der Vor- und Nachbereitung unserer pädagogischen
 Arbeit halten wir wöchentlich Teamsitzungen, Fallbesprechungen und
 Vorbereitungseinheiten ab.

gotop_grau.png

Geschichte der Kindertageseinrichtung

 

Nachstehend möchten wir Ihnen einige Erläuterungen zur Entstehungsgeschichte der Kita geben:

1989   bildete sich eine Interessengemeinschaft

1991   erfolgte die Gründung des Vereins: "Kindertageseinrichtung Libelle Preussenstraße e.V."

1993   Baubeginn

1995   erster Kindergartentag am 20. Februar

Wir sind eine Tagesstätte auf dem Gelände des Lukaskrankenhauses in Neuss.

Alle Personensorgeberechtigten, deren Kinder die Einrichtung besuchen, sind Mitglieder des Vereins.

Mitwirkung und Mitsprache bedeuten nicht, Mehrheits- und Minderheitsverhältnisse zu schaffen, sondern heißt: Partnerschaftlich zusammen arbeiten und Probleme ausdiskutieren.

gotop_grau.png

Öffnungs-, Schließungs- und Betreuungszeiten

35 Stunden
(ohne Mittagessen)

Betreuungszeiten:

Montag bis Donnerstag

7.00 Uhr – 12.30 Uhr

und 14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Freitag

7.00 Uhr – 12.30 Uhr

35 Stunden
(mit Mittagessen)

Betreuungszeiten:

Montag bis Freitag

7.30 Uhr – 14.30 Uhr

45 Stunden
(mit Mittagessen)

Betreuungszeiten:

Montag bis Donnerstag

7.00 Uhr – 16.30 Uhr

 

Freitag

7.00 Uhr – 15.00 Uhr

Die Kinder sind bis 9.00 Uhr in die Einrichtung zu bringen.


Die Einrichtung schließt für 3 Wochen in den Sommerferien, ferner zwischen Weihnachten und Neujahr, Rosen- und Schützenfestmontag, anlässlich des Erste-Hilfe-Trainings (1 Tag alle 2 Jahre) und des Betriebsausfluges.

gotop_grau.png